Lehre


WiSe 2017/18:

  • Propädeutikum (BA): "Einführung in die Ikonographie", Institut für Kunstgeschichte, Universität Stuttgart
  • Vorkurs für Erstsemester: "Einführung in die Kunstgeschichte", 04.-12. Oktober 2017, Geisteswissenschaftliches Propädeutikum der Fakultät 09, Universität Stuttgart
  • Einführungskurs: "Start-up! Geisteswissenschaften", Geisteswissenschaftliches Propädeutikum der Fakultät 09, Universität Stuttgart
  • "Stadt - Haus - Philosophie. Hegel in Stuttgart", Interdisziplinärer Kurs mit dem Fachbereich Architektur (Dipl.-Ing. Bettina Klinge) und dem Institut für Philosophie (Dr. Sebastian Ostritsch) zusammen, anlässlich der geplanten Neukonzeption des Hegelhauses in Stuttgart, Universität Stuttgart

 

SoSe 2017:

  • Übung (BA): "Kunstdenkmäler Stuttgart", in Verbindung mit einem vertiefenden Tutorium durch eine Studierende, Institut für Kunstgeschichte, Universität Stuttgart
  • Interdisziplinäres Seminar: "1517—Die Reformation. Was können wir von den Herangehensweisen der anderen Fächer für unser eigenes lernen? Studierende der Anglistik, Geschichte, Kunstgeschichte und Philosophie arbeiten zusammen", Geisteswissenschaftliches Propädeutikum der Fakultät 09, Universität Stuttgart

 

WiSe 2016/2017:

  • Übung (BA und MA): "Vom Meister der Darmstädter Passion bis Mark Rothko - Werke der Staatsgalerie", Institut für Kunstgeschichte, Universität Stuttgart
  • Vorkurs für Erstsemester: "Voute, Volute, Vedute. Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten mit Kunstwerken", 04.-13. Oktober 2016, Geisteswissenschaftliches Propädeutikum der Fakultät 09, Universität Stuttgart
  • Masterseminar: "Die Krönung der Malerei! Zur Rezeption europäischer Malerei 1400–1800", Kunstgeschichtliches Seminar und Kunstsammlung, Georg-August-Universität Göttingen

=> Zugang zu den Proseminar-Dokumenten für die Studierenden

 

Betreuung B.A.-Arbeit:
Sarah Heitkamp: Kunst und Kontemplation. Zur Menil Collection (Georg-August-Universität Göttingen, mit Prof. Dr. Michael Thimann; WS 2016/2017)

 

 

SoSe 2016:

  • Proseminar: Rezeption europäischer Malerei 1400–1900, Kunstgeschichtliches Institut, Goethe-Universität Frankfurt am Main

Ein Lehrforschungsprojekt des Interdisziplinären Kollegs Hochschuldidaktik an der Goethe-Universität Frankfurt am Main (Zertifikat Hochschullehre)

 => Zugang zu den Proseminar-Dokumenten für die Studierenden

 

 

WS 2015/2016:

  • Masterseminar: Von Paris nach Boston. Wie Sammler zu ihrer Kunst kamen (18.—20. Jahrhundert), Kunstgeschichtliches Seminar und Kunstsammlung, Georg-August-Universität Göttingen

 

SoSe 2015:

  • Projektseminar: Meisterwerke für die eigenen Wände. Europäische Kunstsammlungen des 18. und beginnenden 19. Jahrhunderts, Institut für Kunstgeschichte, Johannes Gutenberg-Universität Mainz

 

WS 2014/15:

  • Proseminar: Geschmack oder Strategie? Funktionen europäischer Kunstsammlungen im 18./19. Jahrhundert, Kunstgeschichtliches Institut, Goethe-Universität Frankfurt am Main